Archiv

Juni 2013
Juli 2013
August 2013
Oktober 2013
Februar 2014
März 2014
Mai 2014
Juni 2014
September 2014
Oktober 2014
November 2014
Dezember 2014
Januar 2015
April 2015
Mai 2015
Juli 2015
August 2015
September 2015
Oktober 2015
Januar 2016
März 2016
April 2016
Mai 2016
Juni 2016
Juli 2016
August 2016
September 2016
Oktober 2016
Januar 2017
Februar 2017
März 2017
April 2017
Juni 2017
 

Facebook

 
Impressum/Disclaimer

"The Spirit of CrossFit"

Published by Admin on June 30, 2014

Was macht CrossFit so besonders? 

Was unterscheidet CrossFit von anderen Sportarten? - Sportsgeist !
Keine andere Sportart zeigt eine Gemeinschaft zwischen den Athleten, wie CrossFit es tut. 
Jeder der schon einmal Bekanntschaft mit der CrossFit Community gemacht hat, weiß wie schnell und herzlich man in der CrossFit Box empfangen und angenommen wird. 
 
Jedes Jahr kommen Athleten wie Jason Khalipa, Ben Smith, Rich Froning, Annie Thorisdottir uvm. bei den CrossFit Games zusammen und lassen den Sportsgeist aufleben. Ohne diese Vorbilder, würde die Atmosphäre, die tausende Menschen begeistert einfach aufhören zu existieren. 
 
Hast du schon einmal eine Veranstaltung gesehen, bei der der letzte Athlet nicht nur lautstark vom Publikum, sondern auch von seinen Mitstreitern angefeuert und motiviert wird, sein Workout zu beenden?! So etwas zu beobachten ist großartig!
 
Das gleiche Passiert in jedem CrossFit Gym auf der ganzen Welt. Genau das ist es, was die Community ausmacht. Diese Gemeinschaft der Mitglieder gibt uns Unterstützung, die wir brauchen um auch mal ein schweres Workout zu beenden. Jeder unterstützt jeden, dabei ist es ganz egal wie lange man im Team ist. Von Anfang an hilft man sich gegenseitig auch die größten Herausforderungen zu meistern. 
Ich habe es aus eigener Hand erfahren, man kämpft sich durchs Workout, wird plötzlich langsamer, möchte am liebsten aufhören, in der gleichen Zeit motivieren dich deine Teammitglieder weiter zu machen und geben dir so die Energie und Entschlossenheit bis zum Schluß zu kämpfen. 
Dieses Gefühl nach solch einer Herausforderung erfüllt einen nicht nur mit Stolz - es ist unbezahlbar !
 
Wenn du das nächste mal nach dem Workout, verschwitzt und erschöpft auf dem Boden liegst, steh auf und gebe den anderen die Unterstützung, die sie brauchen um ihr Workout zu ende zu bringen. Das nächste mal könntest du auf Ihre Unterstützung angewiesen sein! ;-) 
 
Enjoy ! 
 
(text by Joel Tillmann)  


REST DAY

Published by Admin on June 30, 2014

REST DAY - Keiner mag sie, jeder brauch sie !


Viele Fitness-Junkies sehen "Rest Days" als ein Werk des Teufels. Was auch immer der Grund ihrer harten Arbeit ist, wir alle brauchen mal einen Tag frei. 
Warum? 
Ruhetage sind tatsächlich fester Bestandteil in professionellen Trainingsplänen. Bei jedem Training legen wir große Belastungen auf unsere Muskeln, Sehnen, Bändern, Knochen und Gelenke. Unser Immunsystem wird aktiviert, sobald unser Körper nach einer Belastung den Anpassungsprozess in Gang setzt, um dies zu gewährleisten braucht unser Körper jedoch etwas Zeit und Erholung. 
Rest days werden Ihre Verletzungsanfälligkeit um ein vielfaches reduzieren. 
Angenommen sie betreiben einen High-Impact-Sport wie Joggen, bei dem ihre Gelenke und untere Extremitäten täglich belastet werden, so kann das schnell zu Überlastungen führen. Sollten Sie ab und zu mal keine Pause machen, so entstehen Wadenverkrampfungen-, verklebungen, unangenehme Knochenspornen, Schienbeinschmerzen, Muskelrisse und Sehnenentzündungen.
Ruhetage sind abhängig von der Sportart und dem Fitnesszustand des individuellen Athleten. 
Wenn Sie gerade erst mit Fitness beginnen, sollte ihr "Rest Day" ein wirklicher Ruhetag sein, an dem Sie ihren Körper keine weiteren Belastungen unterziehen. Erfahrene Sportler haben eine höhere Widerstandsfähigkeit und sollten für eine optimale Erholung ein leichtes Erholungstraining mit wenig Belastung nachgehen. 
Hier einige Tipps um Ihre Regeneration zu optimieren und zu beschleunigen:http://crossfit37.de/index.php?article_id=19&entry=144 
-text by Joel Tillmann

"Give your body love and attention and know that every single athlete in the history does this,too. Take your day of rest to reflect on how far you,ve already come and be grateful for your body and willpower!"


Fitness & Beweglichkeit

Published by Admin on June 30, 2014

Mobility Workshop at CrossFit37 
-Fitness&Mobility / Importance of mobility

Fitness ist viel mehr als Cardio,- Diäten oder Krafttraining. Es Geht um die Gesundheit. Fitness umfasst 10 Säulen: Genauigkeit, Beweglichkeit, Balance, Herz-Kreislauf-Ausdauer, Koordination, Power, Schnelligkeit, Stehvermögen, Agilität und Kraft.

Als ich das Erste mal mit CrossFit in Berührung kam, wusste ich, dass ich mich in einer Challenge gegen mich selber befand. Ich registrierte, dass ich zuvor die Rolle und Bedeutung der Mobilität (Beweglichkeit) unterschätzt hatte.

Beweglichkeit hilft dem Körper eine bestimmte Balance zu halten. Es ist der Schlüssel zur langfristigen Gesundheit und vollständigen Leistungsentfaltung. 
Mobilität verbessert die Erholung und die Gesundheit der Gelenke erheblich. Optimale Mobilität ist die Grundlage um sich effizient zu bewegen. Das Fazit der Effizienz ist die optimale Ausschöpfung unser schon vorhandenes Potenzials - Stärker -Fitter -Schneller!

Unsere Muskeln arbeiten paarweise zusammen um eine Bewegung zu erzeugen. Während sich eine Muskelkette um das Gelenk verkürzt, streckt sich der Gegenspieler um die volle Bewegung zu ermöglichen.Sobald einer dieser Muskeln "verkürzt" ist, stört dieser die Balance der Bewegung und verschwändet Kraft, Energie und verhindert die volle Bewegungsfähigkeit. Resultat -wenig Effizienz und deutlich erhöhte Verletzungsanfälligkeit.

Aus diesem Grund ermöglichten wir einigen Athleten einen tieferen und umfangreicheren Einblick rund um das Thema Mobilität.

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern für das positive Feedback und einen tollen Workshop. 
Es wird bestimmt nicht der letzte gewesen sein! 
(-text by Joel Tillmann)

Euer CrossFit37 Coaching Team 
Jonas, Jan und Joel



Motivation

Published by Admin on June 30, 2014

Motivation

 

Uns vorübergehend zu motivieren ist nicht schwer: aufstehen, bei Facebook ein cooles Video gucken – Fertig, auf zum Training!

 

Die Schwierigkeit besteht darin lange genug motiviert zu bleiben um Erfolg zu haben, sei es beim CrossFit oder bei allem anderen. Wir alle wissen wie schnell unsere spontane Euphorie vergänglich ist. Lang genug motiviert zu bleiben ist der Schlüssel unsere Ziele endlich zu erreichen.

Die meisten Ziele durchleben den selben Kreislauf:

  1. „Ich kann es kaum erwarten zu starten!“
  2. „Es funktioniert, ich komme meinem Ziel immer näher!“
  3. „So langsam wird es hart!“
  4. „Ich glaube ich mache mal einen Tag pause!“
  5. Ziel vergessen – Uuuund Tschüss !

 

Gerade dann, wenn Dinge hart werden, ist es unerlässlich unsere Motivation aufrecht zu erhalten. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass man es schafft weiter zu machen, wenn die Grundlage der Motivation stark genug ist.

Baue dir ein starkes Fundament. Beantworte dir die Frage „Warum“ will ich dieses Ziel unbedingt erreichen, denke in schweren Zeiten daran zurück und du wirst in der Lage sein ganze Berge zu versetzen.

Zitat von Eric Thomas:

„If you want success as much as you want to breath than you’ll be successful.”

 

Eins der besten Motivationsreden, die ich bisher gesehen habe:  

http://www.youtube.com/watch?v=xM_7j6t9IyU

 

Unsere Motivation sollte jedoch nicht darin bestehen, immer und überall zu gewinnen, sondern darin, dass wir uns selber auf die Probe stellen und das Beste aus unseren Fähigkeiten machen auch dann wenn es mal Rückschläge gibt oder es schwer wird.

 

CrossFit Athlete Daniel Tyminski hatte mit der  Drogenabhängig zu kämpfen, setzte sich jedoch ein neues Ziel und schaffte es 2012 zu den CrossFit Games auf den 14. Platz – Beeindruckend!

Wer sich ein persönlich wichtiges Ziel setzt, egal ob CF-bezogen oder nicht und hart daran arbeitet heute besser zu sein als gestern, wird in spätestens 5 Jahren nicht glauben können wie weit man es schaffen kann.

 

Love the life you live &

Live the life you love !